Mehr Infos
+49 (0) 7151 - 903 929 0 opti-digital@freiform.com
14. Juni 2021

Wie Sie sich vor Blaulicht schützen

woher kommt das blaulicht?

Fernseher, Smartphone, Tablets usw. geben sehr hohe Anteile von blauviolettem Licht ab.
Da digitale Geräte immer mehr Einzug in unseren Alltag finden, sind wir heute einem hohen Maß an energiereichem Licht ausgesetzt. Dies kann Ursache für Müdigkeit Kopfschmerz und Verspannungen sein.

Möglich Folgen

  • Müdigkeit und Schlafstörungen.
  • Kopfschmerzen.
  • Verspannungen.
  • Begünstigungen des grauen Stars.
  • Beschleunigung der altersbedingten Makuladegeneration.
  • Unscharfes Sehen, besonders stark bei trockenen Augen.

Gläser mit blaulichtschutzfilter helfen

Ein Blaulichtschutzfilter für Ihre Brillengläser bietet folgende Vorteile:

  • Schutz vor energiereichem, potenziell schädlichem, blau-violettem Licht.
  • Blendreduzierung beim Autofahren durch  XENON- und LED-Licht.
  • Reduzierung des potentiellen Risikos für altersbedingte Makuladegeneration (AMD).
  • Reduzierung des potenziellen Risikos für Grauer Star.
  • Hoher Relaxfaktor beim Fernsehen und bei Computerarbeit.
weitere informationen erhalten sie  direkt bei uns vor ort

oder unter blexonglas.de.

Weitere Beiträge

Share This